Was mache ich?

Seit einigen Jahren arbeite ich immer wieder mit Hunden aus dem Tierschutz zusammen, habe Verhaltensprobleme gelöst, berate dabei Tierschutzorganisationen und helfe dadurch mit, dass die Hunde schneller wieder ein neues zu Hause bekommen. 

Erstgespräche und Beobachtungen vor Ort lassen oftmals eine sehr hohe Erwartungshaltung gegenüber dem Hund erkennen. Wir wünschen uns einen treuen (perfekten) Begleiter in allen Lebenslagen. Fast immer sind es die kleinen Nachlässe und Missverständnisse, die sich unmerklich einschleichen, lange genug akzeptiert und entschuldigt werden, irgendwann aber „ganz plötzlich“ die Schmerzgrenze überschreiten. 

Die Folge ist dann “der schwierige Hund“. 

Ist es soweit gekommen, benötigen Sie Hilfe.

Als mobiler Hundetrainer, Verhaltensberater und Sachverständiger führe ich keine Hundeschule mit eigenem Platz, sondern ich komme zu Ihnen, ich arbeite mit Mensch und Hund genau da, wo die entsprechenden Probleme (unerwünschtes Verhalten) alltäglich sind d.h. in der Regel im Einzeltraining, auf Wunsch auch in einer Gruppe. Nur so ist gewährleistet, dass das Training auch nachhaltig den gewünschten Erfolg bringt. “Oft ist die Lösung einfach, man muss diese nur finden.”

Des weitern biete ich die Möglichkeit an als Behördlich zertifizierte Sachverständigenstelle und Prüfer nach DVO LHundG NRW, die Abnahme von Sachkundenachweisen, Maulkorb- u. Leinenbefreiung. Mehr Info finden Sie unter der Rubrik “Sachverständige Stelle”.