Hundespaziergang in kleinen Gruppen mit Lerneffekt

DOGWALK
Hundespaziergang in kleinen Gruppen mit Lerneffekt

Dog Walk können vielfältige und abwechslungsreiche Lern- , Übungs- , Umwelt- und Alltag – Spaziergänge sein.

Ob klein oder groß, auch Herdenschutzhunde und Mixe,
Hunde mit schwierigen Verhalten / Problemverhalten,
Leinen- Rambo, Macho und Co., Hunde wo ich ein besonderes „Auge“ drauf werfen soll, laufen bei meinen Dogwalks mit.

Ich will Ihnen anbieten, in einer Gruppe mit verschiedenen Hunden und Hundehaltern Spazieren zu gehen, gemeinsam zu lernen aber auch Spaß zu haben. Wir wollen lernen Alltagssituationen zu meistern, wo das Mensch – Hund – Team an unterschiedlichsten Dingen herangeführt werden, um so das Vertrauen zwischen Mensch und Hund zu fördern (stärken), um dann entspannt den Hund mitnehmen zu können.


Kontakt:
0 22 97 -90 20 74
0171 4223532
per WhatsApp
info@christophschuetz.de


Schwerpunkt:
Desensibilisierung und  Habituation,
Sicherheit und Vertrauen,
Respektieren lernen und Gelassenheit


Ziel:
Stabiles, entspanntes  Mensch – Hund – Team


Ab welchen Alter darf der Hund mitlaufen?
Hunde ab dem Alter von 6 Monate dürfen mitlaufen.


Regelmäßige Dogwalk Veranstaltungen


Gemischte Gruppen:
Wiehl – Bielstein – mehr anzeigen

Reichshof – SOS Hunde –  mehr anzeigen

Windeck – Dattenfeld-Übersetzig  – mehr anzeigen

Olpe – Biggerandweg  – mehr anzeigen

Besondere Gruppe:

Olpe „Hardcore“
 – mehr anzeigen

Sind Sie neugierig geworden, dann nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf. 

Ich freue mich, von Ihnen zu hören.

 


 

 

Ich will weitere Gruppen aufbauen, wer Interesse hat, mit zu machen, dann einfach melden.
Vorschläge wo und wann werden gerne entgegen genommen. Telefon: 0 22 97 – 90 20 74!